Häftling im Gefängnis von Hasselt mit Kondomen voller Drogen im Leib erwischt

Ein Häftling des Gefängnisses von Hasselt (Foto) in der Provinz Limburg ist von der Polizei erwischt worden, als er versuchte, Amphetamine in die Haftanstalt zu schmuggeln. Dabei hatte er eine bemerkenswerte Vorgehensweise ausgewählt, doch aufgeflogen ist er trotzdem.

Der 32 Jahre alte Häftling wurde bei der Rückkehr aus einem Hafturlaub von der Polizei kontrolliert. Dabei fanden die Polizisten heraus, dass der Mann Drogen in mehreren Kondomen versteckt hatte, die er in seinen Körper eingebracht hatte.

Die lokale Polizei aus dem Heimatort des Häftlings in Beringen, ebenfalls Provinz Limburg, hatten ihren Hasselter Kollegen einen Tipp gegeben, denn sie hatten wohl von einem entsprechenden Deal gehört.

Bei der Kontrolle im Gefängnis von Hasselt entdeckten die Polizisten rund 100 Gramm Drogen und Amphetamine in verschiedenen Präservativen im Körper des Mannes.

Der 32-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt und dieser ordnete Ermittlungen an. Dem Mann winken wohl weitere Jahre Knast und auf Dauer wird er auch nicht mehr von Hafturlaub oder Freigang profitieren dürfen. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten