Laden Video-Player ...

Ostende ehrt das Pflegepersonal mit einem eigenen "See-Moji"

Am „Kleinen Strand“ von Ostende sind zwei neue Figuren an den Strand- und Orientierungspfählen angebracht worden. An diesen Pfählen sollen sich Kinder orientieren, damit sie nicht verlorengehen. Bei den beiden neuen Figuren handelt es sich um Emojis. Eines davon zeigt ein Gesicht mit einer Mundmaske. Dieses „See-Moji“ soll an die schwere Arbeit des Pflegepersonals in diesen Coronazeiten erinnern. Das zweite „See-Moji“ zeigt das kleine Gespenst aus der bekannten Emoji-Reihe. Dieses Motiv nutzen viele Kinder und deshalb hat es bei ihnen einen hohen Wiedererkennungswert. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten