Laden Video-Player ...

Belgien: Die Kameraautos von Google Street View sind wieder unterwegs

In den kommenden drei Monaten durchqueren die Kameraautos von Google Street View wieder Belgien, denn es ist Zeit für einen umfassenden Update. Die letzte Aktualisierung erfolgte 2017 und seitdem hat sich auch in unserem Land vieles verändert. Belgien ist seit 2009 virtuell über Google Maps zu durchkreuzen. Insgesamt 6 Kamerawagen fahren seit diesem Wochenende die rund 150.000 km des belgischen Straßennetzes ab, um ein aktuelles Bild unseres Landes bieten zu können. Die jetzt aufgenommenen Bilder werden zunächst bearbeitet (dabei verschwinden Autokennzeichen und die Gesichter der Passanten) und sollen zum Jahreswechsel auf Google Maps/Google Street View erscheinen. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten