Dynamische Rettungsgasse bei Stau ab 1. Oktober in Belgien Pflicht

Das Gesetz war am 11. Juni in der Kammer verabschiedet worden. Es fehlte nur noch das genaue Datum für dessen Einführung. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte jetzt gegenüber der VRT, dass Autofahrer bei Stau demnächst eine Rettungsgasse auf allen Straßen mit mindestens zwei Fahrbahnen oder je Fahrtrichtung bilden müssen. 

Viele Autofahrer fühlen sich verunsichert, wenn im Rückspiegel Blaulicht flackert und die Sirenen näher kommen. Nach links, nach rechts? Geradeaus? Stehen bleiben? Manchmal behindern sie die schnelle Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge, anstatt sie zu erleichtern. Deswegen wird ab dem 1. Oktober auch auf belgischen Straßen gelten, dass Autofahrer eine Rettungsgasse für die Rettungsfahrzeuge zu bilden haben.

Fahrzeuge auf der linken Spur müssen sich äußerst links, Fahrzeuge auf der rechten oder mittleren Spur äußerst rechts halten. Ein Video des ADAC zeigt, wie es geht.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten