Kim Clijsters fährt den fünften Sieg auf dem World Tennis Team ein

Die 37-jährige Flamin gewann im Einzelspiel in 5:1 Sätzen gegen Olga Govortsova aus Weißrussland (WTA-135). Am Freitag hatte Kim Clijsters auch bereits gewonnen: Sie schlug Sloane Stephens (WTA-37), die vor drei Jahren als Gewinnerin des US Open hervorging.

Seit Beginn des Tennisturniers im US-Staat West Virginia konnte Kim Clijsters fünf Einzelsiege in Folge feiern. Sie gewann u. a. gegen Sofia Kenin (WTA-4) und bezwang die 51. der Weltrangliste Danielle Collins aus den USA.

Am Samstag trat „Kimback“, wie sie wegen ihrer Rückkehr in den Tennissport genannt wird, auch in einem gemischten Doppel in Aktion. Mit ihrem Teampartner, dem Briten Neal Skupski, gewann Clijsters das Spiel mit 5-4 (5/3) Sätzen gegen Robert Lindstedt und Caty McNally.

Kim Clijsters, die in ihrer vorigen Tenniskarriere vier Majors holte, tritt für das Team New York Empire an, dem auch die deutsche Tennissportlerin Sabine Lisicki angehört.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten