Laden Video-Player ...

"Tomorrowland around the world": Sehen so die Festivals und Partys der Zukunft aus?

Viele internationale DJs sind überzeugt, dass Tomorrowland mit seiner ersten digitalen Ausgabe – Corona-Virus oblige – neue Standards für Musikfestivals in der Zukunft gibt. Katy Perry ist neu im Line-up und nimmt mit einem Medley ihrer größten Hits teil. Im Video geben Katy Perry, Dimitri Vegas und Steve Aoki ihre Meinung zu „Tomorrowland around the world“.

Eigentlich wären am Wochenende die Tore zu Tomorrowland aufgegangen und hätten die Fans elektronischer Musik aus aller Welt sich im Paradies auf Erden gewähnt. Aber das Corona-Virus hat dem Festivalsommer den Garaus gemacht: Auch Tomorrowland in Boom bei Antwerpen musste einpacken.

Die Macher haben sich allerdings etwas Besonderes einfallen lassen und ein erstes digitales Tomorrowland aus dem Boden gestampft: Zwei Tage lang sind mehr als 60 verschiedene Künstler programmiert. Für jede Alterskategorie, von Kindern bis zu Senioren, wurde ein Programm mit bekannten DJs und Spezialeffekten zusammengestellt. Dabei sind u. a. Armin Van Buuren, Lost Frequentes und Martin Garnix.

Klassiker wie Dimitri Vegas und Like Mike sowie Steve Aoki werden auf der digitalen Ausgabe nicht fehlen.

Am Mittwoch hatten sich verschiedene Teilnehmer zu Wort gemeldet, um das digitale Festival am Samstag und Sonntag zu bewerben. Darunter Katy Perry, die ihr Medley in einer Dance-Version vorstellte und Dimitri Vegas, der die Festivalwelt mit Tomorrowland bereits auf einem noch höheren Level sieht.

www.fotodp.be

Meist gelesen auf VRT Nachrichten