Archieffoto Belga

Sciensano: „Kein lokales Aufflackern mehr: Virus verbreitet sich weiter in der ganzen Bevölkerung“

Die Volksgesundheitsbehörde Sciensano schlägt Alarm über die jüngste Entwicklung der Corona-Epidemie. „Zunächst hatten wir verschiedene lokale Infektionsherde beobachtet, jetzt aber verbreitet sich das Virus erneut unter der gesamten Bevölkerung“, so der Sciensano-Epidemiologe Boudewijn Catry.

Catry befürchtet, dass das Kontakt-Tracing nicht ausreichen wird, um den erneuten Anstieg der Ansteckungen mit dem Covid-19-Virus aufzuhalten. „Die Bevölkerung muss alle geltenden Vorschriften unverzüglich respektieren. Es muss jedem klar sein, dass keiner nachlässig handeln darf.“

Die Seniorenheime würden zurzeit relativ verschont bleiben, stellt der Epidemiologe fest, aber: „Wir beobachten wohl eine Zunahme der Krankenhauseinlieferungen und – zu unserer großen Verblüffung – auch bei den Verlegungen auf die Intensivstation. Wir dürfen keine Zeit verlieren, um die Entwicklung so schnell wie möglich zu stoppen.“

Die neuesten Erhebungen der Volksgesundheitsbehörde bestätigen den Grund zur Sorge.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten