Foto Gentse Politie

Keine Nachsicht mehr: Wer seine Maske nicht aufsetzt, muss gleich eine Ordnungsstrafe zahlen

Damit die Verschärfung der Maskenpflicht in den Einkaufsstraßen, auf öffentlichen Plätzen, auf der Kirmes oder Strandpromenade eingehalten wird, will die Polizei sofort einziehbare Ordnungsstrafen in Höhe von 250 Euro verhängen. 

Bislang hatte die Polizei Zuwiderhandelnde eher verwarnt und davon abgesehen, die Ordnungsstrafe zu verhängen. Nachsicht wollen die Polizeibehörden angesichts des erneuten Ausbruchs der Epidemie nicht mehr zeigen. „Die Opfer, die Personen bringen, die sich wohl an die Regeln halten, sind zu groß“, heißt es bei den Polizeibehörden.

Die strengere Handhabung wird sowohl Fußgänger als auch Radfahrer treffen. Die Polizei richtet ihre Kontrollen nicht nur auf die Einhaltung der Maskenpflicht, sondern auch auf die Einhaltung der Sperrstunde in den Nightshops und das Abstandhalten zwischen Personen, die nicht zu einer Kontaktblase gehören.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten