Belga

Die Zahl der Corona-Neuinfizierungen steigt weiter leicht an

Die Zahl der neuen Infizierungen mit dem Coronavirus Covid-19 steigt auch in Belgien weiter leicht an, wie die aktuelle 7-Tage-Analyse des staatlich-belgischen Gesundheitsamtes Sciensano zeigt. Demnach haben sich im letzten Messzeitraum täglich durchschnittlich 604 Personen mit dem Virus angesteckt.

Mit durchschnittlich 604 Ansteckungen pro Tag liegt der aktuelle Trend aber nur noch 5 % über dem letzten Messzeitraum.

Aber, auch die Zahlen der Krankenhausaufnahmen und der Sterbefälle steigen wieder. So wurden in der vergangenen Woche durchschnittlich 33 neu infizierte Personen in Krankenhäuser eingeliefert - 23 % mehr als in der Woche davor.

Die Zahl der Sterbefälle, die auf eine Covid-19-Infizerung zurückzuführen sind, ist ebenfalls angestiegen. Wurden vor 7 Tagen noch durchschnittlich 3 Sterbefälle pro Tag gemeldet, so sind es jetzt 6 Fälle.

Fachleute führen dies auf eine Kombination von Corona, der großen Hitze und hohen Ozonwerten zurück. Betroffen sind hier mehrheitlich Insassen von Alten- und Pflegeheimen. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten