AA Gent steht trotz hoher Ambitionen noch ohne Punkt in der Tabelle

Am zweiten Spieltag in der Liga 1A steht AA Gent (Foto) nach der mit 1:2 verlorenen Partie gegen KV Kortrijk noch ohne Punkte da und ist soweit, wie KV Ostende und Zulte: Null Punkte und ein Saisonstart im Tabellenkeller. Der SC Charleroi und Beerschot haben bisher alles richtig gemacht und die volle mögliche Punktzahl geholt.

Charleroi gewann am Samstag mit 1:0 gegen Ostende und sicherte sich nach dem Sieg gegen Titelverteidiger Club Brügge in der vergangenen Woche die Tabellenspitze. Racing Genk trennte sich am Samstag mit einem 1:1-Unentschieden von Aufsteiger OH Löwen und schon am Freitagabend gewann KV Mechelen auswärts gegen Excel Mouscron. Am frühen Sonntagnachmittag gewann Cercle Brügge vor eigenem Publikum gegen „Great Old“ Antwerp mit 2:1.

Im Laufe des Sonntags fanden noch drei weitere Spiele statt: Beerschot gewann gegen Zulte Waregem mit 2:0 und gesellt sich zi Charleroi an die Tabellenspitze, die AS Eupen unterlag Titelverteidiger in einer Regenschlacht und vor „Pappkameraden auf den Rängen (Foto unten) Club Brügge mit 1:4 und Rekordmeister RSC Anderlecht gewann am Abend deutlich mit 3:1 gegen STVV Sint-Truiden.

Anderlecht, Genk und Mechelen haben derzeit 4 Punkte auf ihren Konten. Club, Waasland, Standard, Cercle, Kortrijk und STVV stehen mit jeweils 3 Punkten da. Den Abschluss des 2. Spieltags in der ersten belgischen Fußball-Liga bildet das Montagabendspiel Waasland-Beveren gegen Standard Lüttich. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten