Belga

Pflegeheim in Wijnegem: Viele Corona-Infizierte - Armee hilft bei der Versorgung

Im Alten- und Pflegeheim Molenheide in Wijnegem (Provinz Antwerpen - Foto) sind seit einiger Zeit 41 der Bewohner und ein Dutzend Personalmitglieder mit dem Coronavirus Covid-19 infiziert. Inzwischen gestaltet sich die Versorgung dieser Einrichtung als schwierig. Jetzt springt die belgische Armee ein, um den Bewohnern, dem Personal und der Gemeinde zu helfen.

Seit Juni halten die Probleme im Alten- und Pflegeheim Molenheide in Wijnegem schon an und die Versorgung ist bei 11 Mitarbeitern, die entweder in Quarantäne oder sogar erkrankt sind, problematisch. Bisher half der belgische Zivilschutz aus (vergleichbar mit dem deutschen THW).

Doch jetzt wurde bekannt, dass auch die Armee die Pflegeeinrichtung unterstützt. Während sich der Zivilschutz um das Catering kümmert, hilft die Armee auf medizinischer Ebene. Soldaten einer Sanitätseinheit der Kaserne Leopoldsburg (Provinz Limburg) werden jetzt in Wijnegem aktiv.

Doch auch Soldaten werden sich um die Verteilung der Mahlzeiten in dem Alten- und Pflegeheim kümmern. Ivo Wijnants (N-VA), der Bürgermeister von Wijnegem, freut sich darüber, dass diese Art der Unterstützung erfolgen kann: „Es ist natürlich nicht so, dass das Zentrum Personal im Überschuss hat…“

Inzwischen hat die Gemeinde die Kontakt-Verfolgung rund um das Wohnheim verstärkt, denn nach den letzten Infizierungen sollen alle Besucher der letzten Zeit noch einmal kontaktiert werden, damit sich diese auf das Virus testen lassen.

Auch im Pflegeheim De Berk in Meerhout (ebenfalls Provinz Antwerpen) wurde ein neuer Corona-Ausbruch festgestellt. Hier sind in einer Abteilung alle 11 Bewohner infiziert und auch 5 der dort beschäftigten Mitarbeiter wurden positiv getestet.

Am vergangenen Wochenende waren dort 4 Insassen verstorben. Jetzt werden dort alle 74 Bewohner und das gesamte Peronal auf Covid-19 getestet. Und alle Bewohner müssen bis Ende August in Quarantäne bleiben. Bei der ersten Corona-Welle wurde übrigens hier kein einziger Fall registriert… 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten