AFP or licensors

438 Corona-Infektionen im Schnitt/Tag: Die Zahlen sinken weiter

Vom 23. bis 29. August sind die neuen Corona-Infektionen in Belgien wieder leicht gesunken: Sie lagen im Schnitt bei 438 Infektionen pro Tag. Das sind 12 Prozent weniger als in der Vorwoche.

In der Woche zwischen dem 23. und 29. August sind im Schnitt 4 Patienten pro Tag gestorben, die an Corona infiziert werden. In der Vorwoche lag der Durchschnittswert bei 7 Toten pro Tag.

In Belgien haben sich seit dem Ausbruch der Epidemie knapp 85.500 Personen mit dem Virus angesteckt.

Auch die Anzahl der Krankenhausaufnahmen ist rückläufig: In der besagten Woche sind im Schnitt 16 Corona-Patienten pro Tag in ein Krankenhaus eingeliefert worden: ein Rückgang von 25 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten