Die belgische Sängerin und Schauspielerin Annie Cordy (92) ist gestorben

Die aus dem Brüsseler Stadtteil Laken stammende Sängerin und Schauspielerin Annie Cordy ist am Freitag im Alter von 92 Jahren gestorben. Cordy war vor allem im französischsprachigen Landesteil Belgiens und in Frankreich bekannt und beliebt. Annie Cordy lebte zuletzt in Vallauris in der Gegend von Cannes an der Côte d’Azur in Südfrankreich.

Annie Cordy (1928-2020) ist am frühen Freitagabend unwohl geworden. Ein herbeigerufener Notarzt war rasch vor Ort, doch da ging es der Sängerin und Schauspielerin schon so schlecht, dass sie aufhörte zu atmen. Reanimationsversuche danach hatten keinen Erfolg mehr. Die Künstlerin aus Laken in Brüssel war in erster Linie im frankophonen Europa bekannt und beliebt. Viele Medien in Brüssel, in der Wallonie und in Frankreich vermelden den Tod von Cordy denn auch auf ihren Titelseiten der Samstagsausgaben.

Belgiens Premierministerin Sophie Wilmès von den frankophonen Liberalen reagierte zum Tod von Annie Cordy auf Twitter: „Annie Cordy war eine vollkommene Künstlerin, deren Humor und Lebensfreude der Art ‚Belgitude‘ entsprach, die wir so sehr lieben. Sie eroberte die Herzen von vielen Generationen.“

Lesen Sie bitte unter dem Video mit dem Chanson „Cigarettes, whisky et p'tites pépées“ weiter.

Laden Video-Player ...

Wie beliebt die Sängerin und Schauspielerin war, zeigt sich auch daran, das in ihrem Heimatort Laken 2018 ein „Annie Cordy“-Park eingeweiht wurde, bei dessen Einweihung sie zu Gast war. Und im Asterix-Comicabenteuer „Asterix bei den Belgiern“ von Albert Uderzo und René Gosciny war Nikotine, die Frau eines belgischen  Stammeshäuptlings, sowohl eine Karikatur, als auch eine Hommage an Cordy.

Cordy, die mit bürgerlichem Namen Léonia Juliana Cooreman hieß,  spielte zwischen Anfang der 1950er Jahre und 2018 in zahlreichen vor allem französischen Filmen mit und sie hatte mit „Tata Yoyo“, „La bonne du curé“, „Cigarettes, whisky et p'tites pépées“ oder „Le chouchou de mon coeur“ große Hits in der französischen Schlager- und Chansonwelt. Eigentlich war Annie Cordy ein Star in der mondänen Welt des frankophonen Cabarets. 

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten