Laden Video-Player ...

Weniger Staus auf den belgischen Straßen dank Corona

Trotz Schulbeginn Anfang September ist auf den Straßen und Autobahnen fast kein Stau zu vermelden. Nach Angaben des flämischen Verkehrszentrums gab es in den beiden ersten Septemberwochen zweimal weniger Staumeldungen, als während den ersten Wochen des gleichen Monats im vergangenen Jahr. 

Zudem sind außerhalb der Stoßzeigen und des Schülerverkehrs auch die Busse und Bahnen im öffentlichen Nahverkehr kaum überfüllt. Die meisten Busse und Straßenbahnen sind selbst in den großen Städten zur sogenannten „Tagesrandlag“ nur höchstens zur Hälfte besetzt, wie unsere Bilder zeigen. Offenbar vermeiden weite Teile der Bevölkerung noch immer den Nahverkehr seit Ausbruch der Coronakrise. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten