5. Spieltag: AA Gent entlässt den zweiten Trainer in dieser noch jungen Saison

AA Gent (Foto) hat nach dem mit 2:1 verlorenen Spiel gegen AS Eupen Trainer Lazlo Bölöni entlassen. Derzeit coacht der Assistenztrainer die Mannschaft. RSC Anderlecht konnte zum ersten Man unter Trainer Vincent Kompany einen Sieg erzielen und gewann mit 2:0 gegen Cercle Brügge. Waasland-Beveren und Excel Mouscron bleiben auf den Abstiegsplätzen.

Auf Rang 16 stehend ist AA Gent von diesen Abstiegsrängen nicht weit entfernt. Nach der 2:1-Niederlage in Eupen sind in Gent mehrere Krägen geplatzt. Der Spielerkern hatte schon vorher zu erkennen gegeben, dass Lazlo Bölöni (Foto unten) lediglich „Fußball vom alten Schlag“ spielen lasse und dass man mit „Zweitliga-Spielkuktur keinen Blumentopf gewinnen könne“. Bölöni hatte am Ende alle gegen sich: Fans, Vereinsführung, Mannschaft…

Nach 25 Tagen war es dann soweit: der Ungar konnte gehen. Nach dem Dänen Jess Thorup ist dies bei Gent die zweite Trainerentlassung in der laufenden Saison. Jetzt hat Assistent Wim De Decker bis Dezember die Zeit, zu retten, was zu retten ist. Am Dienstagabend muss AA Gent in der Europa League gegen Rapid Wien antreten, wohl eines der wichtigsten Spiele der Genter „Buffalos“ in diesem Jahr.

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

Lazlo Bölöni: "Keiner mag mich..."

Die anderen Begegnungen

Die AS Eupen ist nach dem Sieg gegen Gent mit 6 Punkten Tabellenelfter, punktgleich mit Zulte Waregem, dass mit 0:2 gegen Tabellenführer SC Charleroi verlor und mit Cercle Brügge. Der kleinere Brügger Erstligist hatte mit 2:0 gegen Rekordmeister Anderlecht verloren. Damit konnte Vincent Kompany (Foto unten) endlich sein erstes Spiel als Trainer seiner Mannschaft gewinnen.

KV Mechelen verlor mit 0:1 gegen KV Ostende. OHL Löwen sorgte mit einem 1:0 gegen Standard Lüttich dafür, dass die „Rouches“ ihr erstes Spiel verloren und damit von Rang 2 auf Rang 3 in der Tabelle runterrutschten. Titelverteidiger Club Brügge gewann mit 4:1 gegen den Tabellenvorletzten Waasland-Beveren und steht damit auf Rang 5 hinter KV Kortrijk. Kortrijk besiegte Tabellenschlusslicht Mouscron mit 3:0.

STVV Sint-Truiden verlor zuhause mit 2:3 gegen Antwerp. Auf dem zweiten Tabellenplatz steht jetzt Beerschot. Beerschot besiegte am Montagabend zum Abschluss des 5. Spieltags Racing Genk mit 5:2. Genk steht jetzt auf Rang 14. Auch dort herrscht jetzt wohl Krisenstimmung. 

Vincent Kompany: "Yes!"
Bolcina/Photo News

Meist gelesen auf VRT Nachrichten