Jonas Roosens

Die Corona-Statistik vom Samstag: durchschnittlich mehr als 1.000 Infektionen pro Tag

Die durchschnittliche Anzahl neuer Coronainfektionen pro Tag liegt inzwischen über 1.000.  Zwischen dem 9. und 15. September gab es durchschnittlich 1.071 positive Tests pro Tag. Das ist ein Anstieg von 77 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Dies geht aus den neuen, vorläufigen Zahlen des wissenschaftlichen Instituts Sciensano hervor.

  • Zwischen dem 9. und 15. September gab es durchschnittlich 1.071 Neuinfektionen pro Tag, was einem Anstieg von 77 Prozent im Vergleich zur Vorwoche entspricht.
  • Die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner liegt inzwischen über 100, genau 102,2, was einem Anstieg von 85 Prozent entspricht.
  • Zwischen dem 11. und 17. September wurden durchschnittlich 42 Personen pro Tag ins Krankenhaus eingeliefert.
  • Zahlen von Sciensano zufolge befanden sich am 18. September 390 Patienten im Krankenhaus, 78 davon auf der Intensivstation.
  • Die Zahl der Todesfälle bleibt stabil. Zwischen dem 9. und 15. September starben täglich durchschnittlich 3 Menschen an einer Coronavirusinfektion.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten