Kris Van Exel / Photo News

Virologe Van Ranst: "Es ist klar, dass etwas getan werden muss, vor allem in den Städten"

Das Virus ist überall, aber es sind immer noch die Städte, die die Epidemie beschleunigen. Das sagte Belgiens wichtigster Virologe Marc Van Ranst (Foto) im Morgenmagazin des VRT-Infosenders Radio 1. Er verweist auf Brüssel und Antwerpen, aber auch auf Lüttich, Gent oder Seraing. "Diese Städte haben sich auf der Karte des ECDC (Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten) dunkelrot gefärbt.“

Morgen werden die Bürgermeister von Brüssel die Situation erörtern. "Ich hoffe, dass der politische Mut vorhanden ist, schwierige Entscheidungen zu treffen, selbst in einem Klima, in dem viele Menschen mehr Flexibilität fordern", erklärte Van Ranst.

Man kann nicht hoffen, dass sich eine Epidemie nur auf eine Altersgruppe beschränkt.

Für Mittwoch ist ein Nationaler Sicherheitsrat geplant. Dass es eine Lockerung bei der "Fünfer-Blase" geben wird, scheint inzwischen sicher. "Aber wir müssen uns eine Initiative ausdenken, die mehr oder weniger auf dasselbe hinausläuft", findet Van Ranst. "Man könnte zu einer Kontakt-Blase von 10 oder einer variablen Blase übergehen, aber es wird immer schwierig sein, unsere sozialen Kontakte zu reduzieren".

Der Virologe plädiert für ein System von Codes oder Phasen je nach Stand der Epidemie. "Dies geschieht auch in Irland, Australien und einer Reihe anderer Länder. Es steht fest, dass wir wissen,  wir befinden uns in einem bestimmten Stadium der Epidemie, und dass wir, wenn die Lage sich bessert, in ein niedrigeres Stadium der Sicherheitsmaßnahmen wechseln oder in ein höheres Stadium übergehen, wenn das Virus weiter Fuß fasst. So wissen die Menschen Bescheid, was die Zukunft bringt".

Schließlich warnt Van Ranst davor, dass die Zahl der Infektionen auch bei älteren Menschen zunimmt. "Das geschieht langsam, aber es geht aufwärts. Das wurde auch erwartet. Kinder begegnen ihren Eltern und Großeltern. Man kann nicht hoffen, dass sich eine Epidemie auf eine Altersgruppe beschränkt".

Meist gelesen auf VRT Nachrichten