Radfahren im Alltag im EU-Vergleich: Flandern teilt 2. Platz mit Dänemark

EU-Spitzenreiter sind nach wie vor die Niederlande, wo 28 % der Befragten in der Umfrage von FietsDNA angaben, hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Flandern ist auf den zweiten Platz vorgerückt, wo – wie in Dänemark – 16 % der Bevölkerung hauptsächlich das Rad als Verkehrsmittel nutzen. 

Der zweijährlichen Umfrage von FietsDNA zufolge hat der Fahrradgebrauch im Alltag in Flandern um 1 % zugelegt, im Berufsverkehr sogar um 3 %. 

Mehr und mehr Unternehmen, so ergab die Befragung von 2.000 Personen durch FietsDNA, stellen ihren Mitarbeitern Fahrräder für den Weg zur Arbeit zur Verfügung. Daher ist der Anteil von Qualitätsfahrrädern hoch. Laut Fahrradexperte Wout Baert wird außerdem vermehrt in neue Radwege und in Fahrradautobahnen investiert.

Laut der Umfrage, an der 2.000 Personen teilgenommen haben, wird das Fahrrad geschätzt, weil es wenig kostet, umweltfreundlich und gut für die Gesundheit ist.

Frust

Die zunehmende Beliebtheit des Fahrrads kurbelt die Kritik an der Fahrradinfrastruktur an. Die Hälfte der Befragten finden die bestehenden Radwege für E-Bikes ungeeignet. Außerdem sei auf den Radwegen immer mehr Verkehr. Überholen sei nicht mehr möglich, da Radwege natürlich auch für Radler da seien, die sich unterhalten und nebeneinander fahren möchten.

Verbesserungen sind auch bei den Radstellplätzen erwünschen, u. a. was ihre Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit betrifft. 

Lastenfahrräder ersetzen manchmal den Zweitwagen

Die Lastenfahrräder sind im Kommen. Jede zehnte flämische Familie mit Kindern hat ein Lastenfahrrad angeschafft. Im städtischen Raum ersetzen sie jetzt den Zweitwagen und manchmal sogar das Auto schlechthin, hat FietsDNA in seiner Befragung herausgefunden.

Die fünf Bike-Sharing-Betriebe in Flandern bieten insgesamt 8.000 Leihfahrräder an. Im vergangenen Jahr wurden mit dieser Flotte 7,3 Millionen Fahrten zurückgelegt. 

2018 noch wurden Lastenfahrräder eher selten genutzt. Jeder zehnte Flame sei inzwischen aber mit einem Lastenfahrrad unterwegs gewesen, heißt es in der Umfrage.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten