Großer Markt in Brüssel: Wie die Roten Teufel, nur in blau…

Auf dem Großen Markt von Brüssel finden die ganze Woche die Proklamationen für die Studierenden statt, die an den freien Brüsseler Universitäten VUB und ULB ihren Abschluss geschafft haben. Durch die Coronakrise können diese Proklamationen nicht in den Aulen und Sälen der Unis stattfinden. Aber der herrliche historische Markt von Brüssel bietet eine reizende Alternative.

In diesen Tagen feiern fast 5.000 Studierende der VUB und der UBL in Brüssel ihr Abschlüsse. Um ihnen trotz Corona und wieder strengeren Covid-Auflagen in der Hauptstadt doch noch einen würdigen Abschluss ihrer Studienzeit zu bieten, sorgten die Rektoren der Universitäten gemeinsam mit der Stadt Brüssel für eine Möglichkeit und einen geeigneten Ort dazu. Und das war letztendlich der Große Markt vor dem Rathaus im Herzen der Stadt.

Einige der Studierenden dachten gleich an die Roten Teufel, denn die belgische Fußball-Nationalmannschaft wird nach Erfolgen auch immer dort gefeiert. Aber dann ist der Platz eher rot… Die Brüsseler Studierenden jedoch sind bei ihren Proklamationen am Ende ihres Studiums stets feierlich in blau gekleidet. Aber die jeweiligen Erfolge mögen gefühlt doch die gleichen sein. Auf jeden Fall ist dies für die Studentinnen und Studenten ein unvergessliches Erlebnis. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten