"Temperance" von Joëlle Dubois im Mudel

Coronatauglich: Tipps fürs Wochenende vom Tag des Zonien-Waldes bis zum Chrysanthemen-Festival in Hasselt

Veranstaltungen und Aktivitäten, die draußen stattfinden und die Einhaltung des Mindestabstands ermöglichen, werden in Corona-Zeiten besonders geschätzt. Kultur-Chefredakeur Joris Vergeyle hat eine Auswahl getroffen.

Der bereits zum vierten Mal stattfindende Tag des Zonien-Waldes bildet den Abschluss der Woche des Waldes in Flandern. Das Waldgebiet erstreckt sich über den Süden und Südosten der Brüsseler Region und einen Teil der Provinz Flämisch-Brabant. Der Brüsseler Terkameren Bos ist übrigens ein Ausläufer des Waldes. Mit festen Schuhen an den Füßen und einer warmen Jacke ist man an diesem Wochende bestens für einen Herbstspaziergang gerüstet. Am Sonntag werden gratis Wander- und Radwegekarten durch den Zonien-Wald verteilt. Diese Karten können auch auf der Website von Tervuren heruntergeladen werden.

Im Japanischen Garten von Hasselt scheinen Allerheiligen und Allerseelen in diesem Jahr früher zu fallen, aber die christlichen Gedenktage sind nur der Anlass für das japanische Chrysanthemen-Festival „Kiku matsuri. In Japan wird die Chrysantheme nicht mit dem Tod verbunden, sondern mit Glück, Gesundheit und einem langen Leben. 

Noch bis zum 2. November darf man das Freiluftmuseum von Bokrijk, ebenfalls in der Provinz Limburg, gratis besuchen. Auf langen und breiten Wegen zeigt der Parcours, wie man früher in flämischen Dörfern und Weilern lebte und arbeitete. 

In Gent findet erst an diesem Sonntag der autofreie Sonntag statt, den die meisten Städte und Gemeinden bereits im September abgehalten haben. Der größte Teil der Innenstadt ist für den Autoverkehr gesperrt.

An diesem Wochenende endet die Biennale der Malerei, an der mehrere kleine, aber hochkarätige Museen teilnehmen, darunter das Dhondt-Dhaenens-Museum in Deurle, das Museum van Deinze en de Leiestreek (Mudel) und das Roger Raveel-Museum in Machelen aan de Leie.

Alle zwei Jahre schließen sie sich für die Biennale der Malerei zusammen und stellen Werke aus ihren eigenen Sammlungen zusammen mit neuen, zeitgenössischen Werken aus. Im Gevaert-Minne-Museum in Sint-Martens-Latem findet eine kostenlose Ausstellung mit faszinierenden Werken von Gideon Kiefer statt.

"I'll give you eyes of blue" -Sarah De Vos (2019) im Mudel

Meist gelesen auf VRT Nachrichten