NVE

Traumfinale bei der Flandern-Rundfahrt: van der Poel zwingt van Aert in die Knie

Die 104. Ausgabe der Flandern-Rundfahrt ist mit einem Traumfinale zwischen den beiden Tenören Mathieu van der Poel und Wout van Aert zu Ende gegangen. Nur wenige Zentimeter Vorsprung brachten dem Niederländer den begehrten Pflasterstein als Trophäe. Nachdem der dritte Favorit, der Tour-de-France Sieger Julian Alaphilippe, gestürzt war, entschieden van der Poel und van Aert nach einer Zeit von 5:43:22 den Klassiker mit einem Sprint.

Hier eine Bilderauslese der Flandern-Rundfahrt anno 2020, die wegen Corona-Krise, nicht wie traditionell im Frühjahr, sondern erst im Herbst und ohne Publikum stattfand.  

2020 Getty Images
2020 Getty Images
NVE
© Cor Vos Fotopersburo-Video ENG Postbus 210 3190 AE Hoogvliet Nederland 0653119028 -www.corvospro.com fotodesk@corvospro.com
© Cor Vos Fotopersburo-Video ENG Postbus 210 3190 AE Hoogvliet Nederland 0653119028 -www.corvospro.com fotodesk@corvospro.com
2020 Getty Images

Meist gelesen auf VRT Nachrichten