Laden Video-Player ...

Eden Hazard, der Kapitän der belgischen Nationalmannschaft, ist an Corona erkrankt

Der Chef der „Roten Teufel“, der belgische Nationalspieler Eden Hazard (Foto) hat sich mit COVID-19 infiziert, wie sein Klub Real Madrid bestätigt.  Das ist ein schwerer Schlag für Fußballstar, denn der Kapitän der belgischen Nationalmannschaft, hatte es nach einer langwierigen Verletzung gerade erst wieder auf das Spielfeld geschafft.

Erst vor zehn Tagen war die Knöchelverletzung von Hazard verheilt, aber nur drei Spiele später ist er wegen Corona wieder aus dem Spiel.

Hazards lang ersehnte Rückkehr zu den „Roten Teufel“ wurde nun ebenfalls verschoben.  Belgien spielt am Mittwoch gegen die Schweiz.  Der Fußballverband hofft, dass der Kapitän pünktlich zu den Spielen gegen England und Dänemark wieder fit ist, aber auch das könnte sich als Wunschdenken erweisen.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten