18,4 Grad heute Nachmittag in Ukkel: wärmster 8. November seit Beginn der Messungen

Um 14.40 Uhr wurde vom Königlich Meteorologischen Institut in der Brüsseler Stadtgemeinde Ukkel (fr.: Uccle) eine Temperatur von 18.4 Grad gemessen. Das bedeutet, dass der Tagesrekord vom 8. November 1983 gebrochen wurde. Wegen der warmen Temperaturen ist an diesem Wochenende an der Küste und in Parks und Wandergebieten jede Menge los.

Ein Tagesrekord sagt nicht viel aus, aber  der VRT-Wetterfrosch Frank Deboosere weist darauf hin, dass in diesem Jahr der Temperaturrekord bereits zum zehnten Mal gebrochen wurde. Es ist ein klarer Hinweis darauf, dass wir wieder einmal ein sehr warmes Jahr erleben.

Um 14h40 in Ukkel 18,4°C. Das ist mehr als der Tagesrekord vom 8. November 1983. Dann 18,3°C. Dies ist bereits der zehnte Temperatur-Tagesrekord, der in diesem Jahr gebrochen wurde.
Frank Deboosere, Wettermann der VRT

Viele Menschen nutzen das schöne Wetter zum Wandern. So sind beispielsweise am Meer und in Parks und Naturschutzgebieten besonders viele Menschen unterwegs. An einigen Orten werden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass alles sicher verläuft. Zum Beispiel ist es seit heute in der Domäne De Schorre in Boom obligatorisch, eine Mundmaske zu tragen. Diese Verpflichtung gilt auch für die Strandpromenade an der gesamten Küste.

Und in den nächsten Tagen?

Heute Abend liegen die Temperaturen zwischen 4 und 11 Grad. Am morgigen Montag beginnt der Tag teilweise bewölkt im Landesinnern und im Osten, und es bleibt stark bewölkt mit vielen tiefhängenden Wolken im Westen. Am Nachmittag wird es überall trocken, und von Süden und Südosten kommt es allmählich zu Aufheiterungen. Die Höchstwerte ändern sich kaum und liegen zwischen 13 Grad im Hohen Venn und 17 Grad in den Kempen. Am Montagabend liegen die Minima zwischen 2 Grad in den Ardennentälern und 10 Grad im Westen.

Der Dienstag beginnt sonnig, doch schon bald ziehen von Westen her Wolken auf. Tagsüber gibt es gelegentlich Regen oder einen Schauer, aber besonders am Abend und in der Nacht kann es im östlichen Teil des Landes intensiver regnen. Es ist mild mit Höchstwerten zwischen 12 Grad im Hohen Venn bis 14 Grad an der Küste.

Am Mittwoch wird es wechselhaft bis zeitweise stark bewölkt und es bleibt weitgehend trocken. Es wird wieder etwas kühler mit Höchstwerten von 9 Grad in den Ardennen bis 13 Grad im Landesinnern. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zieht eine Regenzone vorbei und es regnet in der westlichen Hälfte des Landes.

 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten