Premier De Croo rät vom Skiurlaub ab: "Der hat die Verbreitung des Virus in Europa verursacht"

Belgiens Regierungschef, Premier De Croo (Open VLD, flämische Liberale), rät davon ab, während der Weihnachtsferien Wintersporturlaub zu machen. Er sagte dies auf einer Pressekonferenz nach dem Ministerrat. 

"Ich denke, wir alle erinnern uns noch sehr gut daran, dass die Skiferien im vergangenen Winter die Ausbreitung des Virus in Europa verursacht haben. Man muss kein Virologe sein, um zu wissen, dass diese Urlaube ein sehr großes Risiko darstellen".

Der Premierminister betont noch einmal, dass selbst das Feiern von Weihnachten in großen Gruppen nicht die Absicht ist: "Das Letzte, was wir wollen, ist eine dritte Weihnachtswelle. Weihnachten ist ein Fest der Geborgenheit, es sollte kein Fest der Finsternis werden".

Ende diesen Monats wird der beratende COVID-19-Ausschuss über die während Weihnachten und Neujahr zu ergreifenden Coronamaßnahmen entscheiden.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten