Belga

Lucky Luke wird 75 - Das wird in Kortrijk groß gefeiert

„Lucky Luke im tiefen Süden“ („Lucky Luke in het diepe Zuiden“) heißt eine Ausstellung im Museum „Kortrijk 1302“ in der gleichnamigen Stadt Kortrijk in der Provinz Westflandern. Der Comic-Cowboy Lucky Luke ist inzwischen international bekannt und er ist trotz seinem 75. Geburtstag jung geblieben. Doch was hat Kortrijk mit dem Comichelden zu tun? Ganz einfach! Dessen Zeichner und Schöpfer Maurice De Bevere alias Morris, stammte aus dieser Stadt.

Lucky Luke gehört zu den weltbekannten Comicfiguren aus Belgien. Er, sein Pferd Jolly Jumper, seine Widersacher, die 4 ständig aus dem Knast fliehenden Gebrüder Dalton und der Hund Rantanplan kennt fast jeder. Die Abenteuer des Cowboys, der schneller schießt als sein Schatten aber niemals tötet, sind in vielen Sprachen verlegt worden. In Deutschland z.B. sind sie nach Asterix die Comicbücher, die sich dort am besten verkaufen. Und weltweit sind die Lucky Luke-Bücher die erfolgreichsten Westernalben im Comicbereich überhaupt.

Und ab und zu haben auch Weltstars ihren Auftritt in den Alben, wie z.B. Mae West, Louis de Funès oder auch Céline Dion. 1983 hat Lucky Luke übrigens aufgehört zu rauchen und ersetzte seine stets im Mundwinkel befindliche Zigarette durch einen Grashalm. Darüber freute sich damals sogar die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Sein Schöpfer, Maurice De Bevere alias Morris, stammte aus Kortrijk. Sein Vater betrieb in Kortrijk einen Pfeifenladen. 2001 verstarb Morris, doch die Abenteuer von Lucky Luke leben weiter und werden derzeit von dem französischen Comiczeichner Achdé produziert.

Die Ausstellung „Lucky Luke im tiefen Süden“ im Museum „Kortrijk 1302“ sollte eigentlich schon vor einem Monat eröffnet werden, doch dem machte Corona einen Strick durch die Rechnung. Doch seit dem 1. Dezember kann sie endlich besucht werden. Sie dauert bis zum 3. Januar 2021. Um diese Ausstellung Corona-gerecht besuchen zu können, sollte man sich über die Webseite der Stadt Kortrijk anmelden. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten