Wir versuchen es noch einmal: Am 8. Dezember 200 Millionen Euro bei EuroMillions zu gewinnen

Ein Rekord-Jackpot von 200 Millionen Euro war in der paneuropäischen EuroMillions-Lotterie am gestrigen Freitagabend zu gewinnen, aber niemand tippte die richtigen fünf Zahlen und zwei Sterne.  Seit dem 17. November hat es keinen EuroMillions-Gewinner mehr gegeben.  Das Preisgeld wird nun auf die Ziehung am kommenden Dienstag, den 8. Dezember übertragen.

450.000 Menschen in Belgien nehmen normalerweise an einer Routine-Ziehung teil, aber bei besonderen Anlässen, etwa wenn es einen Rekord-Jackpot gibt, kann diese Zahl auf 600.000 Spieler steigen.  Wenn die Ziehung an einem Freitag, den Dreizehnten stattfindet, kann die Zahl der Teilnehmer in Belgien leicht 800.000 erreichen.

Die Teilnahme ist beliebt, und obwohl niemand den Jackpot am Freitagabend gewonnen hat, gingen auf Rang Zwei sechs Gewinner mit über 1.385.000 Euro Gewinn nach Hause.  Der Jackpot hat nun seine Obergrenze von 200 Millionen Euro erreicht. Das bedeutet, dass zusätzliches Geld, das bei der nächsten Ziehung hinzugekommen wäre, zu den Gewinnen der Spieler auf den anderen Rängen verteilt wird! 

Achtung: Spielsucht

Aber nicht alle sind erfreut über die Spielbegeisterung, die der potentielle Rekordgewinn der  EuroMillions auslöst.  Beim flämischen Suchtkompetenzzentrum (VAD) herrscht Besorgnis: Das ganze Interesse, das aufgrund der Höhe der Gewinne entsteht, ermutigt nur die Spieler, die eigentlich nicht teilnehmen sollten weil sie spielsüchtig sind.

200 Millionen Euro sind eine unglaubliche Summe.  Joke Vermoere vom belgischen EuroMillions-Partner Nationallotterie stellt aber fest, ihre Organisation habe bemerkt, dass viele Menschen Bargeld austeilen wollen, wenn sie den Jackpot gewinnen sollten.  Freunde und Verwandte können deshalb nur hoffen, dass jemand, den sie kennen, am 8. Dezember gewinnt.  Offenbar profitieren auch Wohltätigkeitsorganisationen oft von solchen Rekordgewinnen.

Kathleen Peleman von der VAD warnt davor, dass Lotterien oft unrealistische Eindrücke von den Gewinnchancen der Menschen vermitteln.  Die Anzahl der Menschen, die verloren haben, und wie viel sie im Durchschnitt verloren haben, wird nicht erwähnt!

 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten