Laden Video-Player ...

Metall-Monolith in Baasroode verschwindet nach nur einem Tag

Die rechteckige Metallsäule war am Dienstag in einem Kartoffelfeld im ostflämischen Baasrode aufgetaucht, verschwand aber, nach nur einem Tag, spurlos. 

Inzwischen haben sich die Baasroder Säulenschöpfer entlarvt: Hinter dem Streich steckt der lokale Karnevalsverein D'Omerkes, der die Leute auf diese Weise über die Absage des Karnevals hinwegtrösten wollte. Eigentlich war es ein dummer Streich, bekannte Karnevalist Tom Pletinck, aber die Nacht-und-Nebel-Aktion hat dem Dorf sogar internationale Schlagzeilen beschert.

Den Monolithen aus Metall haben die Jecken praktisch komplett selbst gebaut und am Montagabend auf dem Kartoffelacker aufgestellt. Vor dem Beginn der Ausgangssperre sei man aber wieder zu Hause gewesen, hieß es bei den D’Omerkes. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten