ROBIN UTRECHT

Sinterklaas Superspreader in Seniorenheim in Mol: 59 Bewohner und 11 Angestellte mit Corona infiziert

Nachdem 59 von 169 Senioren im Wohn- und Pflegeheim in Mol (Provinz Antwerpen) einen positiven Corona-Test nach dem Besuch des Sankt Nikolaus abgelegt haben, steht jetzt fest, dass auch 14 Angestellte des Seniorenheims vom Sankt Nikolaus mit Corona angesteckt worden sind. Das gab der Bürgermeister von Mol, Wim Caeyers (CD&V), bekannt. 

Die Seniorenheimleitung hatte einen Nikolausbesuch für die 169 Bewohner organisiert. Der ehrenamtliche Mitarbeiter, der den Sinterklaas spielte, erkrankte zwei Tage nach der Feier an Corona. Wie sich herausstellte, war der Mann ein Superspreader des Corona-Virus. 

Bereits am Samstag stand fest, dass 59 der 169 Bewohner sich mit Corona infiziert waren. Die Stadtverwaltung von Mol, das Rote Kreuz und die Provinz unterstützen das Seniorenheim, um den Corona-Ausbruch in den Griff zu bekommen. 

Nach Ansicht des Bürgermeisters war die Nikolausfeier mit den besten Absichten organisiert worden, aber es war eine Fehleinschätzung der Heimleitung: “Es war ein pechschwarzer Tag für das Pflegeheim. Das ist mental schwer zu ertragen, nicht nur für den ehrenamtlichen Nikolaus, auch für die Leitung und Mitarbeiter." 

Bürgermeister Caeyers hätte sich auch eine transparentere Kommunikation seitens der Heimleitung gewünscht. Diese hatte der Stadtverwaltung versichert, alles sei nach den Hygiene- und Abstandsregeln verlaufen. Fotos von Familienmitgliedern der Bewohner bewiesen aber das Gegenteil. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten