Laden Video-Player ...

"Weihnachten mit 11 Millionen": Belgiens Königsfamilie besucht Pflegeeinrichtungen

Im Rahmen der Weihnachtssendung von fünf belgischen TV-Sendern gab es zahlreiche Einspieler zum Thema Corona, denn diese Sendung war zugleich ein Gedenken an die Opfer dieses Virus und eine Hommage an jene, die in diesen Zeiten an vorderster Front im Kampf gegen Covid-19 stehen. Dazu gehören auch die teilweise besonders stark betroffenen Seniorenwohnheimen und Pflegeinrichtungen. Nicht zu vergessen sind auch die Tafeln und andere Initiativen, die den finanziell Schwachen helfen. Die belgischen Royals, König Philippe, Königin Mathilde, Kronprinzessin Elisabeth, Prinz Emmanuel und Prinzessin Eleonore besuchten einige dieser Einrichtungen, um den Bewohnern und dem dort arbeitenden Personal Mut zuzusprechen (O-Töne in Niederländisch und Französisch). 

Die Solidaritätsbekundungen für die Beschäftigten in Corona-relevanten Bereichen und das Gedenken an die Opfer dieses Virus ging am Ersten Weihnachtstag weiter. Um 12 Uhr am Mittag läuteten landesweit alle Kirchenglocken als ein weiteres Signal des Trostes und der Hoffnung. 

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten