Stadtzentrum Sint-Truiden durch wilde Verfolgungsjagd aufgeschreckt

In Sint-Truiden, einer Kleinstadt in der Provinz Limburg, wurden am Samstagabend drei Insassen eines Autos nach einer wahnwitzigen Verfolgungsjagd durch das Stadtzentrum festgenommen. Der Fahrer ging ein viele hohe Risiken ein und gefährdete mehrere Personen. Zum Glück wurde niemand verletzt. 

Die Verfolgungsjagd begann, als die Polizei ein Auto nach einem Verkehrsverstoß kontrollieren wollte. Der Fahrer versucht zu entkommen und fuhr sofort mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stadtzentrum davon. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Der Fahrer ging verschiedene hohe Risiken ein und brachte mehrere Personen in Gefahr. Schließlich versuchte er auf dem Luikersteenweg die Polizei gezielt anzufahren. Zwei Polizeifahrzeuge und ein weiteres Auto wurden dabei beschädigt. Niemand wurde verletzt. Die Polizei konnte die drei Insassen festnehmen. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss und ist vorbestraft.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten