@Michel Vandaele

Neue Cargo-Fluglinie zwischen Ostende und Birmingham

Am Regional- und Cargoflughafen von Ostende ist eine Luftbrücke für den Frachtverkehr nach Großbritannien, genauer nach Birmingham eingerichtet worden. Nach Angaben von Flughafenleiterin Ann Vanpraet ist diese Verbindung auch nach dem Handelsabkommen zwischen der EU und den Briten wichtig, denn die Maschinen befördern Nischenprodukte für Kunden, die rasch ausliefern wollen.

Am Flughafen von Ostende hatte man sich schon länger auf einen harten Brexit vorbereitet und man traf Absprachen mit Partnern in Großbritannien, genauer mit dem Flughafen von Birmingham, mit der britischen Frachtfluggesellschaft Jota Aviation und mit dem Logistikpartner Priority Freight.

Alle Beteiligten sind der Ansicht, dass man mit Flugverbindungen lange Warteschlangen von Lastwagen in den Fährhäfen umgehen könne und auch nach dem Handelsabkommen, sprich nach einem dann doch mehr oder weniger „soften“ Brexit sei das weiter sinnvoll.

In dieser Woche fanden bereits drei Hin- und Rückfluge zwischen Ostende und Birmingham statt. Jota Aviation arbeitet mit vier Maschinen vom Typ British Aerospace 146-300 Freighters (Foto). Eine dieser Maschinen wird ausschließlich für dieses Projekt eingesetzt.

Kleine Maschinen aber große Flexibilität

Die Flugzeuge können zwar nur etwa 11 Tonnen Fracht aufnehmen, doch An Vanpraet vom Flughafen Ostende sieht darin keine Nachteile, wie sie gegenüber VRT NWS angibt: „Der Vorteil dieser Formel ist, dass sie flexibel ist. Jota Aviation kann mehr Flüge einrichten, wenn die Kunden dies wünschen. Wir haben eine Probezeit von einem Monat angesetzt, doch die Gesellschaft glaubt daran. Hierbei geht es in erster Linie um Geschwindigkeit.“

Das Angebot richtet sich an Kunden, die sagen: „Unsere Produkte müssen hier um diese oder jene Zeit sein, denn wir können nicht riskieren, dass sie irgendwo festhängen.“

Kann etwas kosten…

Bei den Ladungen handelt es sich in erster Linie um Nischenprodukte, so Vanpraet: „Für diese Transporte können oder wollen unsere Kunden etwas mehr bezahlen. Das sind auch medizinische Produkte. Auch die Tatsache, dass diese Produkte nicht beschädigt werden, spielt hier eine wichtige Rolle. Ich denke dabei auch an verderbliche Waren.

Bisher arbeitet der Flughafen von Ostende mit mehreren Cargo-Fluggesellschaften zusammen, u.a. mit Egyptair, Strike Aviation, Qatar Airways (Foto unten) und Magma. Jota Aviation ist hierbei eher ein kleiner, aber mit seiner Nische ein auffallender Mitspieler. Flanderns Unternehmerverband VOKA begrüßt diese neue Linie. 

Mehr Frachtumschlag 2020

Der Flughafen im Allgemeinen konnte sein Frachtvolumen im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2019 mehr als verdoppelt. Nach Angaben der Hafenverwaltung wurden 2020 dort 53.000 Tonnen Güter und Waren umgeschlagen - das beste Resultat seit 2013. 

Der Regionalflughafen Ostende-Brügge wird eigentlich schon seit dem ersten Lockdown im März stärker genutzt. Der Reiseverkehr allerdings ging drastisch um etwa 75 % zurück.

Luchthaven Oostende
Luchthaven Oostende

Meist gelesen auf VRT Nachrichten