Vorsicht! Minustemperaturen und Glatteiswarnung, ab Mittag Schnee im ganzen Land

Aufgrund der niedrigen Temperaturen ist am Samstag in vielen Gebieten mit Frost und Glatteis auf den Straßen zu rechnen. Das KMI (Königliches Meteorologisches Institut von Belgien) gab für das gesamte Land den Code Gelb aus. Gegen Mittag ist mit Schnee den westlichen Teil Belgiens zu rechnen. Bis Sonntagmorgen wird der aber wegen steigender Temperaturen wieder geschmolzen sein.

Aufgrund der niedrigen Temperaturen ist es ratsam, am Samstag in ganz Belgien mit Glatteis zu rechen. Deshalb gibt das KMI einen Code Gelb für das gesamte Land aus. Ab Mittag wird eine Störung mit Schnee den Westen des Landes erreichen. Die wird sich über das ganze Land ausbreiten und bis zum Ende des Nachmittags oder Anfang des Abends den Osten des Landes erreichen.

Das KMI erwartet eine Schneedecke von mehreren Zentimetern. In der Provinz Westflandern werden es 2 bis 7 Zentimeter sein. In Ostflandern, Brabant, Antwerpen, Limburg und Hennegau werden es 2 bis 5 Zentimeter sein und für die Provinzen Namür, Lüttich und Luxemburg wird mit 3 bis 8 Zentimetern Schnee gerechnet.

Die Streudienste des Amtes für Straßen und Verkehr (AWV) waren in der vergangenen Nacht aktiv und bleiben den ganzen Tag über in Bereitschaft, um Schnee zu räumen und zu streuen, wo und wann es nötig ist. "Bei Niederschlägen ist die Glättebekämpfung nicht selbstverständlich, da das vorbeugend gestreute Salz weggespült werden kann", heißt es. "Es ist auch schwierig, die Intensität der Winterniederschläge vorherzusagen. All dies bedeutet, dass die Streudienste vor einer großen Herausforderung stehen."

In ganz Flandern stehen 314 Streufahrzeuge für die Regionalstraßen und Autobahnen bereit. Dazu gehören auch Radwege. Das Amt für Straßen und Verkehr hat in diesem Winter bereits 9.300 Tonnen Streusalz zur Glatteisbekämpfung eingesetzt.

Am Sonntagmorgen wird die Störung unser Land über den Osten verlassen. Über dem Westen wird der Schnee am Samstagabend in Regen übergehen, über dem Zentrum geschieht dies im Laufe der Nacht zum Sonntag. Der Code Gelb gilt bis morgen früh um 10.00 Uhr.

Was bedeutet Code Gelb für Fußgänger, Rad- und Autofahrer?

Örtlich kann es zu Glatteis kommen, und es können 1 bis 5 cm Neuschnee in 6 Stunden oder 5 bis 10 cm Schnee in 24 Stunden fallen. Es wird mit örtlicher Glätte gerechnet, die für Radfahrer und Fußgänger gefährlich werden kann. Auch der Verkehr auf der Straße kann behindert werden. Das KMI ruft zur Wachsamkeit auf.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten