2021 Getty Images

EU-Staats- und Regierungschefs gratulieren Biden zur Amtseinführung als 46. US-Präsident

Europas Spitzenpolitiker haben dem neuen US-Präsidenten Joe Biden gratuliert. Der belgische Premierminister Alexander De Croo gratulierte Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris kurz nach deren Vereidigung.  

"Belgien freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen US-Regierung und die Stärkung des transatlantischen Bündnisses. Wir teilen viele Interessen, denen wir am besten dienen können, wenn wir unsere Kräfte bündeln", sagte der liberale belgische Premier Alexander De Croo. 

Gleichzeitig wiederholten die Vorsitzende der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, und der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, ihre Aussagen, die sie nach der Wahl von Joe Biden gemacht hatten. 

Nach vier langen Jahren wieder ein Freund Europas im Weißen Haus

Europa habe "nach vier langen Jahren" der Trump-Präsidentschaft wieder einen Freund im Weißen Haus, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. "Dieser Tag bringt eine gute Nachricht: Die Vereinigten Staaten sind zurück und Europa ist bereit, mit einem langjährigen, vertrauten Partner neue Wege zu gehen, um unserem wertvollen Bündnis neues Leben zu geben", fügte sie hinzu.  

"Ich möchte heute, am Tag der Amtseinführung von Joe Biden, einen feierlichen Appell aussprechen, um gemeinsam einen neuen Gründungspakt für ein stärkeres Europa, stärkere Vereinigte Staaten und eine bessere Welt zu schaffen", verkündete der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel. 

"Diese neue Agenda für Europa und für die Vereinigten Staaten, die wir auf den Tisch legen wollen, ist ehrgeizig, und deshalb möchte ich Präsident Biden an diesem ersten Tag seiner Amtszeit nach Europa einladen, um an einem außerordentlichen Treffen des Europäischen Rates in Brüssel teilzunehmen, das parallel zu einem NATO-Gipfel stattfinden könnte", schlug er vor. 

Charles Michel besprach am Dienstagabend mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg die Möglichkeit, das europäische Treffen in Verbindung mit dem NATO-Gipfel abzuhalten, an dem Präsident Biden teilnehmen wird. Die Termine stehen noch nicht fest und werden von der Entwicklung der Corona-Pandemie abhängen. 

Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Meist gelesen auf VRT Nachrichten