Belga Images

Corona-Statistik in Belgien: Fast überall wieder leicht ansteigende Werte

Nach der aktuellen Corona-Statistik des staatlichen wissenschaftlichen Gesundheitsamtes Sciensano steigen die Werte aktuell im Vergleich zu den vorangegangenen Messzeiträumen gerade wieder überall an, wenn auch nur leicht. Zum ersten Mal ist auch die Zahl der Corona-bedingten Sterbefälle wieder etwas nach oben gegangen.

Zwischen dem 20. und dem 26. Januar wurden pro Tag etwa 130 neue Corona-Patienten in Krankenhäusern aufgenommen. Das ist ein Anstieg um 5 % gegenüber der Woche davor (13. – 19. Januar), als täglich im Schnitt 123 Hospitalisierungen registriert wurden.

Am Dienstag (26. Januar) wurden 141 Patienten eingeliefert, während 167 das Krankenhaus wieder verlassen durften. Derzeit werden in belgischen Krankenhäusern und Kliniken 1.932 Covid-19-Patienten behandelt. 325 von ihnen liegen auf Intensivstationen (1 % weniger als letzte Woche), wo 168 dieser Patienten künstlich beatmet werden müssen.

In der Woche von 17. bis zum 23. Januar starben pro Tag durchschnittlich 53 Personen an den Folgen einer Corona-Erkrankung. Das ist ein Anstieg um 5,1 % gegenüber der Vorwoche (10. – 16. Januar) als täglich etwa 51 Corona-Patienten verstarben. Bisher sind in Belgien 20.879 Personen am Coronavirus gestorben.

Auch die Zahl der Ansteckungen mit dem Virus ist leicht angestiegen. Zwischen dem 17. und dem 23. Januar wurden pro Tag durchschnittlich 2.148 neue Infizierungen mit Covid-19 festgestellt. Das ist ein Anstieg um 8 % gegenüber der Vorwoche. Seit Ausbruch der Corona-Epidemie in Belgien haben sich 696.642 Personen mit dem Virus infiziert.

Vom 17. bis zum 23. Januar wurden pro Tag rund 43.400 Corona-Tests durchgeführt, in etwa so viele, wie in der Woche davor. 5,6 % dieser Tests waren positiv. Der R-Wert (der Reproduktionswert) liegt in Belgien aktuell bei 1,01. Das bedeutet, dass etwa jeder Infizierte, eine weitere Person infizieren könnte.

Am Stichtag 25. Januar hatten in Belgien insgesamt 212.618 Personen ihre erste Corona-Impfung erhalten. Das entspricht 2,31 % der belgischen Bevölkerung. Bisher sind auch bereits 683 Personen zum zweiten Mal mit dem Corona-Vakzin geimpft worden. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten