JDM

Club Brügge behält seinen Tabellenvorsprung nach dem Sieg im Stadtderby gegen Cercle

Club Brügge hat am Donnerstagabend das Stadtderby gegen Cercle Brügge knapp mit 1:2 gewinnen können (Foto). Damit bleiben die „Blau-Schwarzen“ an der Tabellenspitze. Verfolger Racing Genk konnte aber auch gewinnen. Die Limburger gewannen gegen Zulte Waregem mit 3:2 und bleiben mit 12 Punkten Rückstand Zweiter.

Antwerp FC bleibt Genk nach dem 0:2 gegen die AS Eupen aber mit 40 Punkten dicht auf Rang 3 dahinter. Standard Lüttich verpasste es, mit „Great Old“ gleichzuziehen und trennte sich zum Abschluss des 22. Spieltags in der ersten belgischen Fußball-Liga am Donnerstagabend nur mit einem 2:2-Unentschieden von KV Ostende.

Belgiens einstiger Rekordmeister RSC Anderlecht hingegen haderte einmal mehr mit seinen Torchancen und kam über ein 1:1 gegen Abstiegskandidat Excel Mouscron nicht hinaus. Die Brüsseler folgen in der Tabelle auf Rang 5 auf Standard mit 37 Punkten, sprich mit einem Zähler Rückstand auf die Lütticher. Auf dem 6. Tabellenplatz steht KV Ostende gefolgt von OHL Löwen mit je 36 Punkten.

OHL trennte sich auswärts vom SC Charleroi mit 1:1. Charleroi hat 34 Punkte auf dem Konto und ist punktgleich mit Beerschot. Die Antwerpener trennten sich vom KV Kortrijk in einem torlosen Remis. Hinter Beerschot finden wir AA Gent in der Tabelle. Die Buffalos kamen zu Hause gegen STVV Sint-Truiden ebenfalls nicht über ein Unentschieden hinaus, allerdings fiel hier auf jeder Seite ein Tor.

Waasland-Beveren verlor auf eigenem Platz mit 2:3 gegen KV Mechelen. Auffallend ist in der aktuellen Tabelle in der ersten Liga in Belgien, wie dicht die Clubs im Mittelfeld nebeneinanderstehen. Zwischen dem Tabellenvierten Standard Lüttich (38 Punkte) und dem Tabellenvierzehnten AS Eupen (30 Punkte) liegen nur 8 Zähler.

Abstiegsbedroht bleiben Mouscron mit 25 Punkten aus 22 Spielen, Cercle Brügge mit 22 Zählern und am Tabellenende Waasland-Beveren mit 21 Punkten. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten