23. Spieltag: Die Verfolger legen Club Brügge nicht viel in den Weg

Club Brügge unterstrich am Wochenende seine Titelansprüche mit einem 3:1-Sieg gegen Standard Lüttich (Foto). Während Antwerp FC mit seinem 3:2-Sieg gegen Waasland-Beveren den zweiten Tabellenplatz behält, treten Lüttich und Racing Genk weiter auf der Stelle. 

Brügge führt die Tabelle in der ersten belgischen Fußball-Liga mit jetzt schon 57 Punkten an. Auf Rang zwei folgen punktgleich Antwerp und Racing Genk mit je 43 Zählern. Genk kam über ein torloses 0:0 beim KV Mechelen nicht hinaus. Standard Lüttich und der RSC Anderlecht folgen auf den Rängen 4 und 5 mit jeweils 38 Punkten. 

Anderlecht trennte sich von AA Gent ebenfalls ohne Tore. Diese Begegnung war lediglich eine Partie Rasenschach und die flämische Tageszeitung De Morgen bezeichnete das Spiel als „nicht essentielles Fußballspiel“…

Auf Rang 6 und 7 folgen der SC Charleroi und Beerschot mit je 37 Zählern. Charleroi hatte mit 1:3 beim KV Kortrijk gewonnen und Beerschit besiegte OHL Löwen mit 0:1. OHL bildet mit dem KV Ostende ebenfalls ein Punkteduo. Beide haben jeweils 36 Zähler auf dem Konto, wobei Ostende als Tabellenachter das bessere Torverhältnis aufweist.

Ostende hatte allerdings gegen Zulte Waregem mit 2:1 verloren. Zulte „führt“ mit 33 Punkten die zweite Tabellenhälfte vor Mechelen mit der gleichen Punktzahl an. AA Gent ist 12. Mit 32 Punkten vor der AS Eupen mit einem Zähler weniger. Die Ostbelgier trennten sich zuhause von Ecxel Mouscron mit 1:1. STVV Sint-Truiden brachte Cercle Brügge mit 3:0 eine weitere herbe Niederlage bei.

Der kleinere der beiden Brügger Erstligisten ist Tabellenvorletzter mit 22 Punkten aus 23 Spielen, vor Tabellenschlusslicht Waasland mit 21 Punkten. Kortrijk ist 15. mit 30 Punkten vor Excel mit ebenfalls 30 Zählern. Das bedeutet, dass zwischen dem 4. und dem 15. in der Tabelle der belgischen Liga 1A nur 8 Punkte liegen… 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten