Laden Video-Player ...

Häftling dreht durch und verletzt 4 Gefängniswärter in der Haftanstalt von Merksplas

Im Gefängnis von Merksplas (Video) in der Provinz Antwerpen ist es am Mittwochvormittag zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Dort hat ein Häftling gleich 4 Gefängniswärter verletzt. Die betroffenen mussten allesamt in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Gefängnisleitung im für psychiatrische Problemfälle vorgesehenen Bereich der Haftanstalt. Der Häftling soll durchgedreht sein, als eine Verabredung oder ein Besuchstermin verschoben werden musste.

Einer der Gefängniswärter wurde gebissen, zwei weitere erlitten durch Schläge schwere Prellungen und ein vierter Wärter wurde verletzt, als ihn der psychisch schwer gestörte Häftling mit einem Stuhl angriff. 

Der Psychiater der Haftanstalt musste den Mann mit Beruhigungsmitteln behandeln, um ihn ruhig stellen zu können. Die bei dem Angriff verletzten Gefängniswärter sind in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht worden. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten