Laden Video-Player ...

Nach 2 Jahren am Boden: Tui Fly-Belgien absolviert ersten Flug mit einer Boeing 737 MAX

Die belgische Fluggesellschaft Tui Fly hat am Mittwoch den ersten kommerziellen Flug mit einer Maschine von Typ Boeing 737 MAX gestartet. Der Flug ging vom Brussels Airport aus in Richtung Malaga in Spanien. Maschinen dieses Typs wurden 2019 nach zwei Abstützen in nur 6 Monaten Zeit aus dem Flugverkehr genommen, damit der amerikanische Hersteller eventuelle Konstruktionsfehler beseitigen konnte.

Der US-Flugzeugbauer Boeing hatte die Maschinen des Typs 737 MAX gründlich überprüft und nach mehreren technischen Anpassungen hatten diese Flugzeuge wieder grünes Licht bekommen. Die internationalen Flugsicherheitsbehörden erklärten die Boeing 737 MAX für „sicher zum Fliegen“.

Die Passagiere dieses ersten kommerziellen Fluges mit einer Maschine dieses Typs seit 2019, den die belgische Abteilung von Tui Fly absolvierte, sahen kein Problem damit, in eine 737 MAX zu steigen, wie Tui-Sprecher Piet Demeyere am Mittwoch gegenüber VRT NWS erklärte:

„Wir starten heute mit einem Flugzeug. Die anderen Maschinen werden in den kommenden Tagen in Betrieb genommen. Wir haben alle unsere Fluggäste davon unterrichtet, mit welcher Maschine wir fliegen und entweder blieben Reaktionen aus oder sie waren positiv. Niemand hat um eine Annullierung oder eine Umbuchung seines Fluges gebeten. Die Maßnahmen, die ergriffen wurden, waren echt streng und deshalb sind wir überzeugt, dass diese Maschine die sicherste ist.“ 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten