Von Schafen und einem Wolf - Bemerkenswerte Ereignisse in Limburg

In der Provinz Limburg hat ein Schaf am Mittwoch Fünflinge zur Welt gebracht. Das ist ein sehr selten vorkommendes Ereignis. Und in der gleichen Provinz nahm eine Wildkamera einen Wolf auf, von dem man gedacht hatte, dass er nicht mehr lebt. Zwei kurz aber sehr interessante Videos, die zeigen, wie schön die Natur sein kann.

In Vlijtingen bei Riemst in der flämischen Provinz Limburg hat ein Schaf von Hirte und Landwirt Andi Meyers am frühen Mittwochmorgen Fünflinge zur Welt gebracht (Video unten). Das sei ihm vor einigen Jahren schon einmal gelungen, so Meyers gegenüber dem VRT-Sender Radio 2/Limburg, doch damals ist eines der Lämmchen später gestorben.

Andi Meyers züchtet fruchtbare Schafe. Das ist seine Spezialität: „Ich züchte schon seit Jahren Stammbäume der Rasse Swifter. Meine Schafe sind eine Mischung aus dem belgischen Landschaft und einer Schafart aus den Niederlanden. Wir züchten mit dem Ziel, pro Jahr so viele Lämmchen, wie möglich zu züchten.“ Seine Erfolge liegen nicht an einem besonders fruchtbaren Bock, so Meyers, sondern an seinen Mutterschafen: „Das einzige, was der Bock macht, ist Weibchen zu befruchten. Vielleicht ist das ein kleiner Knick im Ego des Bocks, aber es ist halt so…“

(Lesen Sie bitte unter dem Video weiter)

Laden Video-Player ...

In Oudsbergen hat eine Wildkamera einen jungen Wolf aufgenommen (Video unten), von dem die Naturschützer angenommen hatten, dass er nicht mehr lebt. Dabei soll es sich um ein Junges des limburgischen Wolfspaars August und Noëlla handeln. Doch im Dezember wurde gemeldet, dass ein Auto einen jungen Wolf angefahren hat. Doch dieser Wolf hatte sich verletzt davongemacht und wurde niemals gefunden.

Das Institut für Natur- und Waldforschung (INBO) hat jetzt dort, wo der Wolf gefilmt werden konnte, DNA- und Kotproben genommen und konnte feststellen, dass es sich dabei tatsächlich um den vermissten und für tot gehaltenen Jungwolf handelt, ein Sohn von August und Noëlla. Das Paar hatte 5 Junge bekommen, von denen aber effektiv 2 überfahren wurden. Jetzt ist also klar, dass insgesamt 3 dieser Wölfchen noch leben. Das zweite Video unten zeigt August, den Vater des jetzt wieder aufgetauchten jungen Wolfs.

Laden Video-Player ...
Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten