AFP or licensors

Elise Mertens und Aryna Sabalenka gewinnen das Doppel-Finale in Melboure

Die belgische Tennisspielerin Elise Mertens und ihre Doppel-Partnerin, die Weißrussin Aryna Sabalenka, haben das Finale im Doppel der Frauen bei den Australian Open gewonnen. Die beiden besiegten das tschechische Duo Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova in zwei Sätzen 6:2 und 6:3.

Mertens und Sabalenka sind ein erfolgreiches Duo, denn schon 2019 gewannen sie gemeinsam die US-Open im Doppel. Die beiden Profispielerinnen hatten sich erst für die Australian Open erst wieder zusammengefunden, denn die Weißrussin wollte sich eigentlich wieder auf ihre Einzel-Karriere konzentrieren.

Doch als Mertens für Melbourne keine Partnerin finden konnte, stieg Sabalenka wieder ein. Das sorgte dafür, dass sich das Duo jetzt auf der Weltrangliste im Doppel der Frauen auf Platz 1 befindet.

Gegen das Duo Krejcikova-Siniakova profierten Mertens und Sabalenka vor allem wegen des eher mäßige Aufschlagspiel ihrer Gegnerinnen, doch in einer spannenden Schlussphase brauchten sie vier Matchpunkte, um ihren Erfolg zu besiegeln.

AFP or licensors

Meist gelesen auf VRT Nachrichten