Ignace Van der Brempt trifft bereits nach 9 Minuten
JDM

Club Brügge hat mit OHL leichtes Spiel und baut seinen Vorsprung auf 15 Punkte aus

Club Brügge hat den 27. Spieltag am Montagabend mit einem 3:0-Sieg gegen OHL Löwen abgeschlossen und damit seinen Vorsprung in der Tabelle auf 15 Punkte vor den Verfolgern ausgebaut. Damit verbuchten die „Blau-Schwarzen“ übrigens auch den 9. Liga-Sieg in Folge. 

In der ersten Halbzeit trafen Nachwuchsspieler Ignace Van der Brempt (8. Minute - Foto) und Ruud Vormer (39. Minute) zur Führung. Doch das 3:0 fiel erst in der Nachspielzeit, als Clinton Mata noch einmal treffen konnte. Damit hat der Club jetzt in der Tabelle 63 Punkte auf dem Konto. Verfolger Antwerp FC hat nach dem 0:0 gegen STVV Sint-Truiden 48 Zähler.

Dahinter kommt Racing Genk mit 43 Punkten nach dem mit 1:2 verlorenen Spiel gegen Beerschot. Punktgleich mit Beerschot folgt auf Rang 4 KV Ostende. Die Küstenmannschaft trennte sich am Wochenende von der AS Eupen mit 1:1.

Rekordmeister RSC Anderlecht strauchelte erneut und verlor mit 0:2 gegen KV Kortrijk. Das bedeutet für die Brüsseler Rang 5 mit 42 Punkten. Von Platz 6 bis Platz 10 folgen in der Tabelle Mannschaften mit der gleichen Punktzahl: 40 Punkte haben jeweils Berschot, Zulte Waregem (3:2 gegen Standard), OHL, KV Mechelen (1:1 gegen AA Gent) und Standard Lüttich.

Der SC Charleroi folgt auf Rang 11 nach dem 1:1 gegen Tabellenschlusslicht Waasland-Beveren. Im Kellerduell zwischen Excel Mouscron und Cercle Brügge gab es ein 1:2. Das bedeutet, dass Cercle jetzt auf Rang 16 punktgleich vor Mouscron auf Rang 17 steht. Waasland hat 25 Zähler auf dem Konto.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten