Kurt Desplenter

Schlachthof in Tielt will erweitern: von 1,5 auf 2,5 Millionen Schweine pro Jahr

In Tielt (Provinz Westflandern) beginnt am Freitag die öffentliche Untersuchung zu den Erweiterungsplänen von Debra-Meat. Der Schlachthof will seine Schlachtkapazität von 1,5 Millionen Schweinen pro Jahr auf 2,5 Millionen erhöhen. In zwei Wochen sollen die Anwohner informiert werden

Geschäftsführer Thomas De Roover De Brauwer ist überzeugt, dass alle Vorkehrungen getroffen wurden, um die Belastung auf ein Minimum zu beschränken. "Wir haben geruchsmindernde Maßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel die Absaugung an bestimmten Stellen. Was den Verkehr betrifft, sind die größten Schritte bereits erfolgt.” Vor ein paar Jahren wurde eine Zufahrtsstraße gebaut, so dass der Transport nicht mehr durch das Wohngebiet geht." 

Umstritten

Debra-Meat war vor vier Jahren in die Schlagzeilen geraten, nachdem die Tierschutzorganisation Animal Rights heimlich gefilmt hatte, wie die Tiere misshandelt wurden. Viele Kunden gingen verloren, aber inzwischen macht das Unternehmen fast den gleichen Umsatz wie damals.  

Meist gelesen auf VRT Nachrichten