Laden Video-Player ...

Volvo setzt bis 2030 nur noch auf elektrische Autos und wird in Gent ein zweites Modell bauen

Der schwedische Autobauer Volvo will ab 2030 nur noch elektrische Autos bauen und verkaufen. Dieses Vorhaben stärkt das Volvo-Werk in Oostakker im Hafen von Gent, wo schon länger E-Autos vom Band laufen. Und hier soll bald auch ein zweites Modell gebaut werden, was für zusätzliche Jobs sorgt.

Volvo produziert derzeit nur im belgischen Werk in Gent ein elektrisches Modell - das Erfolgsmodell der elektrischen Version des XC40. Volvo Cars in Gent ist mit aktuell 6.500 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in der Provinz Ostflandern.

Die Tatsache, dass der Konzern ankündigte, hier auch bald ein zweites E-Modell bauen zu lassen, sorgt für weitere Jobs. Bis zu 300 neue Mitarbeiter sollen im Zuge der Montage des neuen Autos angeworben werden.

Doch Volvo hatte auch eher schlechte Nachrichten in Petto. Innerhalb der kommenden 10 Jahre wolle man seine Autos nur noch online verkaufen, so der Autobauer. Ob das jetzt das Aus für das Volvo-Händlernetz bedeutet, muss noch abgewartet werden. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten