Belgien holt 5 Medaillen bei Leichtathletik-Hallen-EM in Torun: "Ein Ergebnis über den Erwartungen"

Mit nicht weniger als fünf Medaillen erzielte die belgische Delegation ihr absolut bestes Ergebnis bei einer Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaft. Nafi Thiam und Noor Vidts gewannen Gold und Silber im Fünfkampf, Elise Vanderelst (Foto) gewann die 1.500 Meter, Thomas Carmoy holte Bronze im Fünfkampf und Isaac Kimeli Silber über die 3.000 Meter. Belgien landet damit auf einem schönen vierten Platz im Medaillenspiegel.

Das Ziel des Teams Belgien, mit mindestens zwei Medaillen aus dem polnischen Torun zurückzukehren, ist erfüllt. "Wir liegen weit über unseren Erwartungen", freute sich Delegationsleiter Gery Follens am Sonntagabend in einer Reaktion bei der Agentur Belga. "Dies ist ein unerwartetes Ergebnis. Im Medaillenspiegel lassen wir Länder wie Deutschland, Spanien und Frankreich hinter uns. Schon ab Donnerstag lief es hervorragend, mit der Qualifikation von Carmoy (Foto Mitte). Ein guter Start ist so wichtig. Danach ging es unvermindert weiter, obwohl wir mit 16 Athleten angetreten waren".

"Die Endbilanz ist, dass sich mehr als fünfzig Prozent der Sportler für die nächste Runde qualifiziert haben. Das schafft eine Menge Publicity für unseren Sport. Wir haben gesehen, dass viele junge Leute hier gute Leistungen erbringen, und das ist vielversprechend für die Zukunft. Die Athleten konnten sich gegenseitig kennenlernen und verbrachten vier tolle Tage. Die Stimmung in der Gruppe war hervorragend und das hat einen Einfluss auf unsere Leistungen", so Gery Follens abschließend.

Jasper Jacobs

Silber für Kimeli

Belgiens fünfte Medaille in Torun wurde am Sonntagabend vom Isaac Kimeli (Foto) - ein aus Kenia stammender Belgier - im 3.000-Meter-Lauf in einer Zeit von 7:49,41 gewonnen, während Robin Hendrix sich in 7:59,86 mit dem 12. und letzten Platz begnügen musste.

Kimeli holte damit eine historische fünfte Medaille für Belgien. Noch nie hatte unser Land so viele Medaillen während einer Hallen-EM gewonnen. "Es ist wirklich ein fantastisches Gefühl, eine Medaille für sein Land zu gewinnen", sagte Kimeli nach dem Zieleinlauf. "Die ersten belgischen Medaillen, die wir in den Tagen zuvor gewonnen haben, haben uns Auftrieb gegeben. Das hat den Wunsch nach einem weiteren Sieg nur noch verstärkt."

PCR

Meist gelesen auf VRT Nachrichten