Laden Video-Player ...

Universitätsstudie: Corona-Schnüffelhunde erfolgreich ausgebildet

Wissenschaftler der Universität Gent (UGent) haben gemeinsam mit Kollegen der Universität Lüttich (ULiège) sechs Hunde ausgebildet, die das Coronavirus erschnüffeln können. Nach ersten Forschungsergebnissen gelingt es einem solchen Hund mit 95 % Sicherheit eine Corona-Infektion zu erschnüffeln. Die Hunde schlugen auch auf die verschiedenen Corona-Mutationen an, so die Forschungsergebnisse. 

Die Hunde, die zu diesem Auftrag versuchsweise ausgebildet wurden, sind eigentlich bei der Polizei, bei der Feuerwehr oder bei der Armee in Belgien im Einsatz. Ziel ist, diese Hunde in Zukunft z.B. an den Eingängen von Großveranstaltungen einzusetzen. Sie sollen dabei Besucher erkennen, sie sich mit Covid-19 angesteckt haben, ohne es vielleicht schon zu wissen. In den kommenden Monaten sollen bis zu 100 solcher Corona-Schnüffelhunde ausgebildet werden.

Laden Video-Player ...

Meist gelesen auf VRT Nachrichten