Kaasboerderij 't Groendal

Kein Witz: Auf Wunsch von Astronautin fliegt Käse aus Rumbeke mit ins All

Weil eine US-amerikanische Astronautin den Käse aus dem westflämischen Rumbeke liebt, meldete sich die NASA beim Bauernhof ‘t Groendal, um Käse für die internationale Raumstation ISS zu bestellen.

Bevor die Astronautin Shanon Walker (Bild unten) ins All fliegt, darf sie – wie alle anderen Kollegen/innen – eine Wunschliste bei der NASA abgeben. So kam es, dass die US-amerikanische Weltraumbehörde sich bei Louis-Philippe Deweer vom Bauernhof 't Groendal in Rumbeke meldete und Käse bestellte.

Dort vermutete man zuerst einen Scherz. Aber die Sache klärte sich schnell auf. 

Die Astronautin hatte die flämischen Käsespezialitäten in einem Käsefachgeschäft in Houston entdeckt und lieben gelernt. Als sie ihre Wunschliste für die Weltraummission aufstellte, durften die Sorten “Old Farmdale” und “OG Kristal” nicht fehlen.

Zuerst wurde ein Block von 1 Kilo nach Houston geschickt, wo die NASA den Käse aus Rumbeek erstmal untersuchen wird. Wenn alles gut läuft, gibt’s die Spezialitäten demnächst auch in der Weltraumstation. 

NASA

Meist gelesen auf VRT Nachrichten