Neue Monopolyausgabe mit den Roten Teufeln: Wer wird der teuerste Spieler?

Pünktlich zur Europafußballmeisterschaft im Sommer legt Monopoly eine neue Ausgabe des beliebten Brettspiels in die Auslagen. Diesmal geht es nicht um Straßen, Häuser und Hotels in bekannten Städten, sondern um den Kauf und Verkauf der Roten Teufel. Wer wird die teuersten Felder besetzen: Eden Hazard, Kevin De Bruyne, Romelu Lukaku oder Jan Vertonghen?  Darüber kann das Publikum noch bis nächsten Freitag (26. März) mitentscheiden. 

Nachdem das Strategiespiel 1935 erstmals herausgegeben wurde, sind die Sonderausgaben kaum noch zu zählen. Nicht nur die Beatles haben ihre eigene Ausgabe, sondern auch berühmte Fußballvereine wie Real Madrid, Manchester City und Chelsea. 

Zur Europameisterschaft in diesem Sommer kommt jetzt eine Ausgabe mit der belgischen Nationalelf auf den Markt. Die traditionellen Straßen werden durch Spieler, die Häuser und Hotels durch Tribünen und Stadien ersetzt.  

Welcher Roten Teufel nun zum teuersten Spieler der Ausgabe gekürt wird und damit das große Geld einspielt, können die Fans der Nationalmannschaft noch bis zum 26. März über diesen Link mitentscheiden. 

Collector’s item

Seit der ersten Monopoly-Ausgabe sind Millionen von Monopoly-Spielen verkauft worden. Sonderausgaben wie jene der Roten Teufel sind für viele Fans ein beliebtes Sammelobjekt. “Wir merken, dass die Leute sie immer wieder mal ein Monopoly-Spiel kaufen, so wie sie es zum Beispiel bei Panini-Büchern tun", sagt Peter De Wulf, Geschäftsführer der Gruppe 24, die diese Ausgabe herausgibt. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten