(c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Genau wie letztes und vorletztes Jahr: Wieder kein Auftritt von Sting beim Gent Jazz-Festival

Der britische Popsänger Sting wird diesen Sommer nicht bei Gent Jazz auftreten. Das Konzert wird auf nächstes Jahr verschoben. Es läuft nicht gut für Sting und seine Fans: es ist das dritte Mal, dass er es nicht nach Gent schafft, dieses Jahr und letztes Jahr wegen Corona und das Jahr davor war er krank. Die Tickets für den Festivaltag mit Sting (14. Juli 2021) sind für das nächste Jahr am 13. Juli 2022 gültig, so Gent Jazz.

In welcher Form Gent Jazz diesen Sommer weitergeführt wird, ist noch nicht bekannt, dies hängt von den Corona-Maßnahmen und der Tourneeplanung der Musiker ab. Die amerikanische Jazz-Legende Herbie Hancock ist bereits ausgestiegen.

Der Gent Jazz-Organisator Bertrand Flamang ist frustriert und sehr enttäuscht über die "unentschlossenen belgischen und europäischen Behörden, die keine Planung und Perspektive bieten" und über den langsamen Fortschritt der Impfungen. "Wir überlegen noch", sagt er gegenüber VRT NWS, "aber zu den vorgesehenen Terminen wird definitiv etwas passieren." Gent Jazz findet vom 8. bis 17. Juli statt.

Gestern gab das Festival bekannt, dass das Festival fortan im historischen ‚Gravensteen‘, der mittelalterlichen Burg im Herzen Gents,  stattfinden werde, aber das war natürlich ein Aprilscherz. "Wir müssen unseren Humor bewahren", erklärte Bertrand Flamang.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten