Paul Fierens

85-jährige Antwerpenerin stirbt bei einem heftigen Brand

Das Feuer war am Sonntagmorgen gegen 4:30 Uhr in einem Haus in der Jozef Liesstraat ausgebrochen. Die 85-jährige Bewohnerin konnte nicht mehr gerettet werden. Ihr Ehemann konnte den Flamen entkommen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer hat großen Schaden angerichtet.

Als die Feuerwehr zu dem Haus gelangte, stand der gesamte erste Stock und das Treppenhaus in Flammen. “Dadurch hatten sich eine enorme Hitze und viel Rauch entwickelt”, sagte Feuerwehrkommandant Dimi Vercammen. 

Für die Bewohnerin kam jede Hilfe zu spät. Ihr Mann (84) konnte das Haus noch rechtzeitig verlassen, musste aber wegen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.  

Der Schaden am Haus ist groß. “Wir prüfen noch, ob die Häuser links und rechts Schaden genommen haben", erklärte Wouter Bruyns von der Antwerpener Polizei.  

Der Brand wurde vermutlich durch ein Elektrogerät ausgelöst.  

Paul Fierens

Meist gelesen auf VRT Nachrichten