Achtung! Blitzmarathon der belgischen Polizei gegen Temposünder

An diesem Mittwoch, 21. April, findet in Belgien der 14. Blitzmarathon der Polizei statt. Überall im Land werden Einheiten der lokalen und der föderalen Polizei Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Die Aktion gegen Temposünder begann am Mittwochmorgen um 6 Uhr und dauert 24 Stunden lang. 

Die Geschwindigkeitskontrollen finden sowohl an Autobahnen und Schnellstraßen statt, als auch an Landstraßen. Beim letzten Blitzmarathon im Oktober 2020 wurden 35.443 Strafmandate wegen Geschwindigkeitsübertretungen ausgeschrieben und 331 Führerscheine von Rasern wurden sofort eingezogen.

Polizei und Verkehrsbehörden hoffen, mit der Ankündigung solcher Aktionen gegen Temposünder zu einer Verhaltensänderung gerade auch bei hartnäckigen Rasern beitragen zu können, auch wenn die Zahl der überführten Autofahrer in unserem Land immer wieder hoch ist. 

Belga

Meist gelesen auf VRT Nachrichten